Kings of War Untote – erste fertige Einheiten

Inzwischen kann ich auch die ersten quasi fertigen Einheiten präsentieren.

Ghoule:

DSC_9837DSC_9831DSC_9838DSC_9839DSC_9836DSC_9835DSC_9840

Ich werd noch ein wenig Gras ergänzen (allein schon um die ein oder andere Klebestelle zu kaschieren), ansonsten bin ich schon ziemlich zufrieden mit der ersten wirklich fertigen Einheit. Grundsätzlich hätte ich die Base auch mit deutlich weniger Modellen schön gestalten können, dieses “dicht gedrängt” passt aber zu den Ghoulen.
Die Zombies:

DSC_9841DSC_9845DSC_9846DSC_9844

18 Modelle – danach wurd es mir zu voll auf der Base.

Auch die Skelette haben inzwischen ihre Base:
DSC_9851DSC_9853DSC_9855

15 Modelle statt 20, die Base kommt mir aber auch so voll genug vor. Eigentlich wollte ich grad bei der Einheiten mit Speeren eine enge, geschlossene Formation mit vielen Modellen, aber die recht individuellen Posen geben jetzt nicht wirklich ne klassische Schlachtreihe her, außerdem gabs im Gussrahmen auch kaum mehr sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten mit Speeren.

Die Wraiths sind nun auch auf ihrer Base.

Nach ersten Versuchen sahen die üblichen 10 Modelle je Troop schon fast lächerlich aus, so voll sollte die Base nicht werden. Mit Unterstützung der beiden Wraiths von Otherworld Miniatures hab ich die Wraiths dann direkt auf zwei Bases gestreckt, sodass ich sie auch als Regiment oder zwei Troops spielen kann.

Da man die Sockel bei den Modellen nicht so leicht absäbeln kann, hab ich sie dran gelassen und ein wenig mehr Black Lava Paste auf die Bases geschmiert. Zum kaschieren werd ich aber wohl noch ein wenig Gras verteilen müssen:

DSC_9863-2DSC_9860-2 DSC_9864-2 DSC_9861-2 DSC_9862-2 DSC_9859-2

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.